Menu

Unterputz Vorbau-Rollladen

Unterputz Vorbaurollladen


Falls man mit den Rollladen den Raum so beschatten möchte, um so gering wie nur möglich auf das äußere Aussehen zu wirken, sind eine ideale Lösung dafür die Unterputz Vorbau-Rollladen.

Da die Unterputz Vorbau-Rollläden auf das Objekt erst nach dem Fenstereinbau und vor der Fassadenausfertigung eingebaut werden, eignet sich dieser Rollladen Typ mehr für Neubau. Eine vorläufige Planung ist dabei unbedingt nötig. Falls wir vermeiden wollen, dass der Rollladen nicht in den hellen Teil des Fensters eingreift, ist es wichtig die Möglichkeit zu haben, den Rollladen über das Fenster zu heben. Das kann wiederum damit gelöst werden, wenn vorläufig ein Zahn in dem Querbalken eingesetzt oder das Fenster parallel zu dem Außenteil der Wand einbaut wird.

Der Unterputz Vorbau-Rollladen wird mit der Fassade bedeckt, so ist dieser überhaupt nicht sichtbar (oder unbeträchtlich wenig). Es ist eine ideale Lösung, wenn man nicht wesentlich das äußere Aussehen des Objektes beeinflussen will. Der untere Servicedeckel besteht bei allen Unterputz Vorbaurollläden aus extrudiertem Aluminium, was dem Rollladen eine zusätzliche Steifheit verleiht.

Zum Angebot stehen Ihnen zwei Arten von Unterputz Vorbau-Rollladen zur Verfügung: UNTEPUTZ 90° und UNTERPUTZ 20°.


Die beiden Rollladenarten können in verschiedenen Ausführungen bestellt werden:

  • ALU-Lamellen gefüllt mit Polyurethanschaum oder PVC-Lamellen
  • mit integrierten Rollo-Insektenschutz, 
  • mit manueller Bedienung (automatisch), Bedienung mit MC-Stab oder elektrische Bedienung,
  • in verschiedenen Farbkombinationen von Lamellen, Schränken, Gleitschienen und Endleisten.

 

Unterputz 90°Unterputz 20°
Unterputz 90°

Unterputz 20°